Aktuelle Zeit: 21. August 2018, 03:54


Menschenrechtsverletzungen in der Ostukraine

Hier veröffentlichen wir externe Programmbeschwerden mit freundlicher Genehmigung der Beschwerdeführer. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in den Beschwerden thematisierten Anliegen ausschließlich in der Verantwortung der jeweiligen Beschwerdeführer liegen und diese nicht automatisch die Meinung der Forenbetreiber wiederspiegeln.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6007
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Menschenrechtsverletzungen in der Ostukraine

Beitrag25. Mai 2016, 14:29

Sehr geehrte Damen und Herren,

Heute, 24.05.16 um ca. 06:28 Uhr war bei der Abmoderation von "Menschenrechtsverletzungen in der Ostukraine" (!) die Rede.

Im Beitrag von Gesine Dornblüte wird aber - für den DLF gemessen an der sonstigen Berichterstattung - recht eindeutig darauf verwiesen, dass beiden Teilen der Ukraine Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden.
"Folter in der Ostukraine Menschenrechts-Verletzungen auf beiden Seiten"

Auch in der URL wird die hoffnungsvolle "objektivere" Sichtweise gleich wieder verlassen:

Vielleicht merkt der DLF gar nicht, dass er dasselbe macht, wie in dem Beitrag Russland vorgeworfen wird: "Die russische Regierung und die regierungstreuen Medien reagieren immer gleich auf unsere Berichte. Menschenrechtsverletzungen von ukrainischer Seite, die wir dokumentieren, werden in Russland ausführlich weiter verbreitet. Die Verletzungen von Seiten der Separatisten dagegen werden ignoriert."

Mit freundlichen Grüßen
XXXXXXX*

* Der Name des Einsenders ist der Redaktion und uns bekannt.

Zurück zu Sammlung externer Beschwerden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste