Aktuelle Zeit: Sa 25. Mär 2017, 14:39


Offener Brief von Kai Gniffke

Dieses Forum umfasst vorläufig ältere und aktuelle Themen, die sich mit Ideen zur Reformierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten befassen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bücherleser

  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 1. Feb 2014, 10:50

Offener Brief von Kai Gniffke

BeitragMi 1. Okt 2014, 06:36

Der offene Brief von Kai Gniffke wird von Albrecht Müller auf den Nachdenkseiten dokumentiert und kommentiert:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=23436#more-23436

Darin macht er den konstruktiven Vorschlag, ein Gremium einzurichten, welches die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien kritisch begleitet.

Das befürworte ich unbedingt!

Überhaupt nicht einverstanden bin ich aber mit seinem Vorschlag, diese Kontrolle solle von den zu Kontrollierenden selbst (mit)finanziert werden.
Die daraus unvermeidlich resultierende Abhängigkeit würde dieses Kontrollorgan zu einem Feigenblatt verkommen lassen.

Ich fordere, daß jede/r einzelne BürgerIn die legale Option bekommen sollte, seine Rundfunkgebühr zur unabhängigen Finanzierung einer solchen, einzig dem Souverän verpflichteten Kontrollinstanz umzuwidmen!

Zurück zu Reformideen/lose Sammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron