Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 15:05


Die ganze Scheinheiligkeit der deutschen Bundesregierung!

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Telekinese

  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 10:11

Die ganze Scheinheiligkeit der deutschen Bundesregierung!

BeitragSa 14. Feb 2015, 23:51

Frau Merkel, die Chefin der deutschen Bundesregierung, wird heute mit folgenden Zeilen zitiert:
EU muss Flüchtlingen vernünftige Bedingungen bieten
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht angesichts des derzeitigen Zuzugs vieler Flüchtlinge Handlungsbedarf auf europäischer Ebene. Die Situation sei "sehr unbefriedigend", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Video-Podcast. Europa müsse "den Flüchtlingen dort, wo sie ankommen, vernünftige Bedingungen bieten", sagte sie. ... Die Kanzlerin ging auch auf die Kritik von Papst Franziskus ein, der Europa eine Abschottungshaltung gegenüber Flüchtlingen vorwirft. "So eine Kritik wiegt natürlich schwer", sagte sie.

Gleichzeitg deckt der Spiegel und Report Mainz (SWR) auf, daß die EU schon seit Jahren (also auch schon unter Janukowitsch) Millionenbeträge an die Ukraine zahlt, damit sie illegal Einwanderer in die Ukraine zurückschicken kann. (sogenannte Pushbacks) Dort werden sie unter menschenunwürdigen Zuständen teilweise inhaftiert.
Die EU und damit auch Deutschland verlagere ihr Flüchtlingsproblem damit jahrelang schon nach außen!

EIN SKANDAl!
Aber Frau Merkel spricht nur von "Handlungsbedarf" und verstößt mit ihrer Bundesregierung schon jahrelang gegen geltendes Recht.

Quelle:
http://derstandard.at/2000011716314/Mer ... gen-bieten
http://www.swr.de/report/eu-zahlt-ukrai ... 4/1ybdb8y/
http://www.spiegel.de/politik/ausland/u ... 18348.html

Zurück zu Berichterstattung zur Flüchtlingssituation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast