Aktuelle Zeit: Sa 27. Mai 2017, 08:21


Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

In diesem Forum werden vermutete und/oder nachgewiesene Falschmeldungen öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten thematisiert und dokumentiert. Sollten sich Meldungen im Nachhinein als korrekt herausstellen, wird dies natürlich transparent berichtigt.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Demokratie Reloaded

  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 26. Jul 2015, 19:09

Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragSo 26. Jul 2015, 20:40

Am Freitag erschienen in deutschen Medien zahlreiche Artikel, die behaupteten, der brasilianische Stürmer Hulk (Zenit St. Petersburg) sei auf Betreiben Putins von der WM-Auslosung ausgeladen worden, nachdem er sich zu Rassismus im russischen Fussball geäßert hatte. Während die meisten Artikel dies implizit nahelegten, setzten die Springerpresse und Focus-Online noch einen drauf: Sie stellten das explizit als Fakt dar, ohne sich auf eine Quelle berufen zu können. Mit etwas Recherche und unter Berücksichtigung der zeitlichen Abläufe wäre die Meldung jedoch in sich zusammengefallen - dass hier bewusst auf Fakten verzichtet wurde legt also den Schluss nah, hier solle gezielt eine anti-russische Haltung in den Sportteil transportiert werden.

Ich verlinke hier einen Artikel, der den journalistischen Fehlgriff des Welt-Autors gründlich seziert. Dazu den betreffenden Welt.de-Artikel von Patrick Krull sowie die Artikel von Focus Online und B.Z.


Demokratie-Reloaded.de - Russland, Die Welt und Hulk – eine unglaubliche Geschichte
http://demokratie-reloaded.de/russland- ... eschichte/


Welt.de - Skandal vor der WM-Auslosung in Russland
http://www.welt.de/sport/fussball/artic ... sland.html

Focus Online - WM 2018: Hulk übt Kritik - und ist nicht mehr "Losfee"
http://www.focus.de/sport/fussball/wm-2 ... 36518.html

B.Z. - Nach Rassismus-Kritik: Fifa wirft WM-”Losfee” Hulk raus
http://www.bz-berlin.de/sport/fussball/ ... -hulk-raus
Offline
Benutzeravatar

Enttäuscht

  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 13. Jan 2015, 00:25

Re: Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragMo 27. Jul 2015, 00:26

Demokratie Reloaded hat geschrieben:Demokratie-Reloaded.de - Russland, Die Welt und Hulk – eine unglaubliche Geschichte
http://demokratie-reloaded.de/russland- ... eschichte/


Einfach nur noch zum Kotzen was aus unserem Journalismus so geworden ist. Die Menschen in den Kommentaren zweifeln nicht einmal, sie nehmen alles so hin wie es da steht. Sie recherchieren nicht, wenn etwas unglaubwürdig erscheint. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an den Fall mit den Transsexuellen und dem Führerschein. Mich hat es keine 5 Minuten gekostet, um die Wahrheit hinter dieser Meldung herauszufinden. Diese Erfahrung muss ich leider immer wieder machen.
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4619
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragMo 27. Jul 2015, 13:15

Mail an den stellvertretenden Chefredakteur Elmar Theveßen:

Sehr geehrter Herr Theveßen,

bei unserem Zusammentreffen anlässlich der nr15 in Hamburg machten Sie sinngemäß den Vorschlag, dass wir uns zur Klärung von Unstimmigkeiten auf dem "kurzen Dienstweg" treffen könnten, bevor eine entsprechende Programmbeschwerde verfasst wird.

Ein solcher Fall wäre gerade anhängig:

Im Bericht der ZDF-heute-Sendung vom 24.07.2015 zur Auslosung zur Fußball-WM 2018 wurde fälschlicherweise behauptet, dass der brasilianische Fußball-Star Hulk nicht mehr als Losfee bei der Gruppenauslosung auftreten dürfe, weil er “laut die zahlreichen rassistischen Vorfälle in der russischen Liga kritisiert hatte.”

Diese Behauptung entspricht nicht den Tatsachen.

Hulk wurde nicht ausgeladen. FIFA und Russisches Organisationskomitee erklärten übereinstimmend, der Stürmerstar habe aufgrund sportlicher Verpflichtungen absagen müssen. Hulk selbst ließ über die Website seines Klubs Zenit St. Petersburg verlauten, er bedauere es, nicht an der Auslosung teilnehmen zu können, da er am nächsten Tag im 2000 km entfernten Jekaterinburg ein Auswärtsspiel habe:

„Long flight and time zone changes make it impossible for me to be presented. I would like to thank everyone in the Organizing Committee of the World Cup for the invitation again.”


Um Korrektur der entsprechenden Falsch-Meldung wird hiermit herzlich gebeten.

Vielleicht kommt das ZDF im Vorfeld der Fußball-WM ohne die zwangsneurotisch anmutende Russland-Schelte aus.
Auf diese Art könnte sich das ZDF wohltuend von der Berichterstattung weniger seriöser Medien abheben.


Mit freundlichen Grüßen

Maren Müller
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4619
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragSa 1. Aug 2015, 12:19

Mail vom 29.07.2015

Sehr geehrte Frau Müller,

Herzlichen Dank für die mail, die mich auf Dienstreise erreicht hat. Ich habe Sie an die Chefs unserer Sportredaktion gegeben, da diese den Sportblock verantwortet. Ich gehe davon aus, dass Sie schnellstmöglich eine Antwort bekommen.

Mit besten Grüßen,

Elmar Theveßen
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4619
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragMi 5. Aug 2015, 09:47

Sehr geehrte Frau Müller,

vielen Dank für Ihre Mail vom 27. Juli.

Wir haben die Aussage in dem von Ihnen beanstandeten Beitrag nochmal geprüft.

Richtig ist, dass der brasilianische Fußballstar Hulk nicht bei der Gruppenauslosung auftrat und richtig ist auch, dass er die zahlreichen rassistischen Vorfälle in der russischen Liga kritisiert hatte.

Übereinstimmend meldeten die Nachrichtenagenturen, der Stürmer von Zenit St. Petersburg könne offiziell wegen „Verpflichtungen“ für seinen Verein nicht an der Zeremonie teilnehmen und stellten dies in einen Zusammenhang mit den kritischen Äußerungen Hulks .

Der konkrete Kausalzusammenhang, wie ihn unser Autor herstellte, war aber nicht belegbar. Wir bedauern diesen Fehler und haben ihn auf unserer Website „heute.de" korrigiert.

Außerdem haben wir mit dem Autor und den Schlussredakteuren gesprochen und sie eindringlich darauf hingewiesen, gewissenhaft zu formulieren und Agenturdarstellungen gegen zu prüfen. .

Mit freundlichen Grüßen

ZDF
Elmar Theveßen
Stellvertretender Chefredakteur
Offline
Benutzeravatar

Ben Nevis

  • Beiträge: 146
  • Registriert: Mo 23. Feb 2015, 15:37

Re: Putin lädt Stürmerstar wg. Rassismuskritik von WM-Auslosung aus

BeitragMi 5. Aug 2015, 21:29

Man ist geneigt sich zu bedanken!

Zurück zu Falschmeldungen/dokumentierte Verstöße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast