Aktuelle Zeit: Sa 25. Mär 2017, 14:28


Jetzt fliegen dem ZDF schon die Dokumentationen um die Ohren

In diesem Forum werden vermutete und/oder nachgewiesene Falschmeldungen öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten thematisiert und dokumentiert. Sollten sich Meldungen im Nachhinein als korrekt herausstellen, wird dies natürlich transparent berichtigt.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Telekinese

  • Beiträge: 289
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 09:11

Jetzt fliegen dem ZDF schon die Dokumentationen um die Ohren

BeitragDi 22. Dez 2015, 15:38

Die ZDF-Dokumentation "Machtmensch Putin" ist ein sehr gutes Beispiel, wie mit einfachen Behauptungen und einer geeigneten Bilderauswahl eine Meinung verbreitet werden kann. Sollte aber an der Geschichte mit dem jungen Russen Juri aus Kaliningrad irgend etwas dran sein, dann fliegt dem ZDF die gesamte Dokumentation um die Ohren.

Als Entschuldigung wird dann wieder vom ZDF erzählt, ja wir haben diese ausgesourcte Geschichte nicht genügend überprüft, aber alle unseren anderen Behauptungen müssen sie uns schon glauben.

Das Zentrum der Finsternis - was für ein Dilettantenverein.

Quelle:
https://deutsch.rt.com/inland/36077-kro ... utin-doku/
https://www.youtube.com/watch?v=QCBg_W6g-gk
http://spiegelkabinett-blog.blogspot.de ... l?spref=fb
https://propagandaschau.wordpress.com/2 ... ve-satire/
http://www.altermannblog.de/das-machtme ... -machwerk/
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4346
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Jetzt fliegen dem ZDF schon die Dokumentationen um die Ohren

BeitragDi 22. Dez 2015, 19:35

Hast du nicht etwas vergessen in deiner Aufzählung, Telekinese? :roll:
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4346
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Jetzt fliegen dem ZDF schon die Dokumentationen um die Ohren

BeitragMi 10. Feb 2016, 20:13

Stern: "Machtmensch Putin" - wie die ZDF-Doku offenbar manipuliert wurde

Schon Teil eins der ZDF-Putin-Soap war - gelinde gesagt - grenzwertig. Trotz der klaren Nachweise diverser Falschdarstellungen lief unsere Beschwerde natürlich ins Leere. Faustdicke Lügen sind natürlich keine Verstöße gegen gegen die für das ZDF geltenden Rechtsvorschriften. Teil 2 ist nun in der Endkonsequenz noch verheerender als der schlichte Vorläufer und man fragt sich besorgt: Warum dreht das ZDF überhaupt derartigen Schwachsinn? Wann wird endlich der "Anwalt des Publikums" Fernsehrat energisch tätig und klopft den Programmverantwortlichen mal ordentlich auf die Propaganda-Griffel? Selbst hartgesottenen Transatlantikern, wie dem Vorsitzenden des Fernsehrates Polenz, kann es doch nicht egal sein, wenn sich das ZDF wegen seiner turnusmäßigen Putin-Basherei um seine Restglaubwürdigkeit bringt.

Zurück zu Falschmeldungen/dokumentierte Verstöße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron