Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 12:44


Pressevertriebskartell nötigt zu BILD-Verkauf

Alles rund um Nachrichten und Nachrichtenmagazine ohne Talk und Boulevard
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bücherleser

  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 1. Feb 2014, 11:50

Pressevertriebskartell nötigt zu BILD-Verkauf

BeitragMi 27. Mai 2015, 14:49

Eben bei den "Nachdenkseiten" gefunden:

Weil die Inhaberin eines EDEKA-Geschäfts sich weigert, die BILD-Zeitung zu verkaufen, wurde ihr der Liefervertrag auch mit allen anderen Presse-Erzeugnissen durch den "Mitteldeutschen Pressevertrieb" gekündigt:

https://www.facebook.com/50138163661626 ... nref=story

Weil dieser Pressevertrieb Gebietsschutz beansprucht, darf sie sich nicht von einem anderen Vertrieb beliefern lassen.

Daß ein Pressevertrieb Ladeninhaber zu erpressen versucht, sein ganzes Sortiment anzubieten inklusive eines Hetzblattes, dessen Verkauf der Inhaber nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann,
ist meiner Meinung ein Fall für das Bundeskartellamt.

Wenn die Printmedien auch nicht Hauptthema dieses Forums sind,
würde ich es doch begrüßen, wenn wir diesen Fall beobachten und uns an Protesten gegen diesen Mißbrauch von Marktmacht beteiligen!

Zurück zu Nachrichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste