Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 19:16


Netiquette/Forenregeln

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 5493
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Netiquette/Forenregeln

BeitragDo 6. Nov 2014, 14:03

Netiquette/Forenregeln

Willkommen im Internet-Forum der Ständigen Publikumskonferenz.

Unser Ziel - gemäß Satzung des e. V. Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien - ist es, Informationen über unsere Aktivitäten transparent und umfassend der Öffentlichkeit zu präsentieren und somit zur Partizipation anzuregen.

Das Diskussionsforum wird vom Verein Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien e.V. als Ergänzung zum Blog angeboten. Der Verein ist somit Forenbetreiber und haftet auch für die Inhalte.

Das Privileg der freien Meinungsäußerung, wird durch die von Straf- und Persönlichkeitsrecht gesetzten Regeln eingeschränkt. So sind Nutzer vor Veröffentlichung ihrer Meinung auf unserer Seite gehalten, diese einer Prüfung auf Unbedenklichkeit zu unterziehen.

Alle Kommentare sind öffentlich und können von jedermann gelesen und von Suchmaschinen erfasst werden. Von Angaben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, wie z.B. Post- und Email-Adressen oder Telefonnummern raten wir im Interesse der Datensicherheit der User ab.

Für die Auffindbarkeit über soziale Netzwerke bzw. deren Verhinderung ist jeder Nutzer selbst verantwortlich.

Mit der Registrierung räumt der Nutzer den Betreibern, Administratoren und Moderatoren dieses Forums das Recht ein, Beiträge nach eigenem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren.

Die Möglichkeit der anonymen Kommentarabgabe sowie der Verwendung von Nicknames sind mit Verantwortung wahrzunehmen und stellen kein Freibrief für unangemessenes Verhalten dar.

Um eine angenehme Atmosphäre innerhalb der Diskussionen zu gewährleisten, möchten wir auf folgende Regeln und Hinweise aufmerksam machen:

1. Bitte begegnet euch mit Respekt. Der Rahmen für einen sachlichen Austausch von Argumenten ist einzuhalten.

2. Diskriminierung von Nutzern, Inhalten oder Dritter aufgrund von Abstammung, Weltanschauung, religiöser Zugehörigkeit, Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung sowie sozialem Status sind unzulässig. Kommentare, die auf eine pauschale oder persönliche Herabwürdigung von Nutzern und Forenbetreiber/Verein abzielen, werden ohne Ankündigung gelöscht.

3. Mit der Registrierung wird die Verpflichtung eingegangen, keine obszönen, pietätlosen, menschenverachtenden oder gewaltverherrlichenden Inhalte zu verfassen.

4. Verleumdungen und andere justitiablen Äußerungen ebenso wie offensichtlicher Geschichtsrevisionismus werden gelöscht.

5. Kommentare, die lediglich darauf abzielen, provokativ den sachlichen Austausch von Argumenten innerhalb einer Diskussion zu stören (Trolle), werden gelöscht.

6. Beiträge sollen thematisch zur Diskussion passen, verständlich formuliert sein und möglichst den Grundregeln der Rechtschreibung und Grammatik folgen.

7. Die Abgabe von Kommentaren und Texten ohne Nutzungsrechte ist nur bei Nennung des Urhebers gestattet. Quellenangaben sind ausdrücklich erwünscht.

8. Inhalte, die vordergründig dem Zweck der Werbung dienen, werden gelöscht.

9. Kritik an Inhalten müssen sachlich formuliert sein und dürfen keine Unterstellungen oder beleidigenden Inhalte gegen die Ersteller enthalten. Das gleiche gilt für eingestellte Links zu anderen Webinhalten.

10. Mehrfachaccounts sind nicht erwünscht. Nichtbeachtung zieht die Löschung eines Accounts sowie eine Verwarnung des Nutzers nach sich. Bei Zuwiderhandlung wird der Account gelöscht.

11. Bei der Wahl des Benutzernamens sind die geltenden Richtlinien zu beachten.

Bei technischen oder inhaltlichen Fragen kann jederzeit über die Email-Adresse info@publikumskonferenz.de Auskunft eingeholt werden.

Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren.

Euer Team der Publikumskonferenz

Zurück zu Pressemitteilungen, Bekanntmachungen, Interviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron