Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 19:37


Frisches Geld für die Pleite-Ukraine

Es ist das Thema, was momentan die Gemüter besonders bewegt. Um mehr Übersichtlichkeit zu schaffen, packt bitte euer entsprechendes Thema in dieses Forum.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Telekinese

  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 09:11

Frisches Geld für die Pleite-Ukraine

BeitragDo 23. Jul 2015, 11:27

Frische 1,8 Milliarden aus der EU für ein Land das gar kein EU-Mitglied ist!

Von der EU-Kommission, vom IWF und von der Europäischen Bank für Wiederaufbau fließt wieder reichlich Geld. Die EU-Kommission hat gestern die ersten 600 Millionen Euro von insgesamt 1,8 Milliarden Euro in die Ukraine überwiesen. Gleichzeitig einigt sich das Pleite-Land auch mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über neue Finanzhilfen.
Während es beim IWF um schon gewährte Gelder geht, fließen aus dem Steuersäckel der EU-Bürger frische 1,8 Milliarden Euro an das Pleite-Land, damit es auch den verdoppelten Militärhaushalt schultern kann.

Quelle:
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45512/1.html

P.S. Wie immer schweigen unsere ÖR-Medien!
Es könnten ja sonst bei der deutschen Bevölkerung auch zu Fragen kommen?
  • Warum verstößt der IWF gegen seine eigenen Regeln? (kein Geld an Länder mit internen kriegerischen Konflikten)
  • Wieviel Geld fließt davon in den Waffenankauf?
  • Wann wird das Geld zurückgezahlt?
  • Warum stellt der deutsche Finanzminister keine Forderungen an die Ukrainer? (So wie in Griechenland)
  • Was sind "dringende Finanzierungsbedürfnisse"? Privatisierung des Energiesektors, Kürzung der Sozialsysteme und die Privatisierung desFinanzssektors?
  • Warum gibt es in der EU bei Griechenland und der Ukraine keine Gleichbehandlung?
  • Warum wird eine Nichtmitgliedsland besser gestellt, als ein EU-Mitgliedsland?
Diese Fragen müssten eigentlich unsere ÖR-Medien stellen, aber die schaffen es ja mal gerade die Meldungen aus dem ukrainischen Wahrheitsministerium zu verbreiten. Mehr geht halt nicht! :lol:
Offline
Benutzeravatar

Irena

  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 15. Jul 2015, 16:39

Re: Frisches Geld für die Pleite-Ukraine

BeitragFr 24. Jul 2015, 10:43

Telekinese hat geschrieben:[*]Warum gibt es in der EU bei Griechenland und der Ukraine keine Gleichbehandlung?

Darum, dass Griechen haben linken gewählt, die die Inkarnation des Böses sein soll, und Ukrainer haben auf westliche Ideale beschworen :lol:

Zurück zu Russland- und Ukraineberichterstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast