Aktuelle Zeit: Do 23. Mär 2017, 01:18


Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste - AVMSDatabase

Dieses Forum dient der Erörterung technischer, lizenzrechtlicher und sonstiger Fälle, welche keine Programminhalte tangieren.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4337
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste - AVMSDatabase

BeitragFr 30. Okt 2015, 15:17

Medienrecht in Europa – wie wird die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste in den einzelnen Ländern angewandt?

Welcher Unterschied besteht bei TV-Alkoholwerbung zwischen Griechenland und Schweden? Was stufen die verschiedenen EU-Länder als Pornografie ein, und ab wie viel Uhr dürfen nicht jugendfreie Sendungen gezeigt werden? Und wie viele Minuten freie Fußballberichterstattung gibt es in den Fernsehnachrichten?

Die Antworten finden sich in der AVMSDatabase, die jetzt von der zum Europarat gehörenden Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle in Straßburg vorgestellt wurde. Diese neue Datenbank zeigt genau, wie die einzelnen EU-Länder die verschiedenen Vorschriften der AVMD-Richtlinie (des wichtigsten Rechtstexts zur Regulierung audiovisueller Mediendienste in Europa) in die innerstaatliche Gesetzgebung umgesetzt haben. Die AVMSDatabase bietet mit wenigen Klicks verschiedene Abfragemöglichkeiten:

- Wie wurde ein bestimmter Artikel der Richtlinie in einem bestimmten Land umgesetzt?
- Wie wurde ein bestimmter Artikel in den Ländern A, B und C umgesetzt? (vergleichender Ansatz)
- Wie wurden mehrere bestimmte Artikel in den Ländern A, B und C umgesetzt? (mehrschichtige Recherche)


Datenbank

Zurück zu Technisches/Lizenzen/Verweildauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron