Aktuelle Zeit: Do 23. Mär 2017, 17:11


Studie der OBS "Die Griechen provozieren"

Untersuchungen, Studien, Statistiken etc.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4337
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Studie der OBS "Die Griechen provozieren"

BeitragDo 8. Sep 2016, 14:31

Frankfurt am Main, den 08.9.2016.

Bei der Berichterstattung über die griechische Staatsschuldenkrise im Jahr 2015 haben die Nachrichtensendungen von ARD und ZDF zentrale Qualitätskriterien verletzt. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „Die Griechen
provozieren!“
der Otto Brenner Stiftung (OBS).

ARD und ZDF machen am Tag des Erscheinens der Studie genau das, was sie bei Kritik an ihrer Arbeit immer machen: Sie weisen die Kritik zurück. Was sonst?

Ausgerechnet ARD-Chefredakteur Rainald Becker, der sich als Kommentator stets staatstragend und hier mit anmaßenden Tönen gen Griechenland zu Wort meldete, attestiert der Studie 11:31 Uhr am Tag des Erscheinens pauschalierend, nicht sachgerecht und wenig hilfreich zu sein.

Hilfreich wobei? Hilfreich dabei, das gesamte Ausmaß an Fehlinformationen, Verzerrungen und sinnentstellenden Auslassungen zu beschreiben, welche die Griechenlandberichterstattung seit Beginn der Regierungsverantwortung von Syriza dominierte? Hilfreich dabei, die üblen nationalstereotypischen und verhetzenden Kommentare diverser öffentlich-rechtlicher "Regierungssprecher" zu sezieren? Oder hilfreich dabei, die zahlreichen Verstöße gegen die verpflichtenden Grundsätze wie Objektivität, Unparteilichkeit, Meinungsvielfalt, Ausgewogenheit und der Völkerverständigung dienenden Programmbeiträge zu ermitteln?

Es würde den Programmverantwortlichen und den Geschichtenerzählern mit Mikrophon sehr gut zu Gesicht stehen, wenn sie ihre Fehlleistungen, die im übrigen gut dokumentiert und nachgewiesen sind, öffentlich eingestehen und der interessierten Öffentlichkeit Auskunft darüber geben, aus welchem Grund in dieser Art und Weise berichtet wurde.

Zurück zu Wissenschaftliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast