Aktuelle Zeit: Fr 22. Sep 2017, 20:55


ZDF - Kinderfotos

Hier werden Beschwerden oder Anfragen aufbewahrt, denen abgeholfen wurde, oder die nicht weiter verfolgt werden.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 5080
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

ZDF - Kinderfotos

BeitragFr 20. Feb 2015, 16:24

ZDF
Intendanz
Herrn Bellut
ZDF-Straße 1
55100 Mainz



Beschwerde

Sehr geehrter Herr Bellut,


hiermit erheben wir, die Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien, formal Beschwerde gegen die pietätlose Darstellung der unbekleideten Kinder Wladimir Putins innerhalb Ihres Internetangebotes auf heute.de.

Für die Veröffentlichung von Fotos unbekleideter Kinder gelten seit 21.01.2015 neue Regeln.
Im "49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches" geht es unter anderem um sexuellen Missbrauch und um Nacktfotos Minderjähriger. Generell ist die Verbreitung von Bildern im Netz schärfer geregelt.

Die Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer „Weißer Ring“ rügte trotz der Verschärfung, dass die Gesetzesänderung nicht weit genug ginge und die Rechte der Kinder nur unzureichend schütze. Die Verbreitung von Kinder-Nacktfotos müsse immer strafbar sein.

Pädophile finden Bilder von unbekleideten Kindern zur Befriedigung ihrer sexueller Interessen und Neigungen sehr leicht im Netz und seit neuestem auch im öffentlich-rechtlichen Angebot des ZDF.

Auf heute.de findet der interessierte Zuschauer auf Bild 4/7 Wladimir Putin mit seinen beiden kleinen unbekleideten Töchtern Maria und Jekaterina in spielerischer Pose. Gesäß und Geschlechtsteile der Mädchen sind im Gegensatz zur filmischen Darstellung innerhalb der entsprechenden Doku unverpixelt und stellen somit eine Einladung an potentielle Sexualstraftäter dar.

Es ist unerheblich, ob diese Fotos an anderer Stelle im Netz abrufbar sind, auf den Seiten einer öffentlich-rechtlichen Medienanstalt haben sie, insbesondere aus Gründen des menschlichen Anstandes, nichts verloren.


Bestimmungen für Telemedien.
(1)
Die Würde des Menschen, seine Freiheit und Eigenverantwortlichkeit sind in allen Sendungen und Telemedienangeboten zu wahren.
(2)
Jeder Mensch hat ein Recht auf Eigenleben. Das Persönlichkeitsrecht, insbesondere die Intimsphäre sind in den Angeboten zu achten.

Zum Zwecke der Transparenz werden diese Beschwerde sowie die Antwort der Programmverantwortlichen auf der Webseite des Vereins http://forum.publikumskonferenz.de/ veröffentlicht.


Mit freundlichen Grüßen


i. A. Maren Müller
Vorsitzende
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 5080
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: ZDF - Kinderfotos

BeitragSa 14. Mai 2016, 19:02

Das Thema wurde vom ZDF nie beantwortet. Seitens der Beschwerdeführerin wurde nie nachgehakt. Daher geschlossen.

Zurück zu Erledigte Vorgänge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste