Aktuelle Zeit: 14. Oktober 2019, 05:52


T.: "Staatspropaganda" BBC? Für Wikipedia keine verlässliche Quelle!

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 794
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: "Staatspropaganda" BBC? Für Wikipedia keine verlässliche Quelle!

Beitrag26. Juli 2019, 19:58

https://meta.tagesschau.de/id/142889/britische-medienaufsicht-verhaengt-geldstrafe-gegen-russia-today
26.07.2019 - 16:24 | Britische Medienaufsicht verhängt Geldstrafe gegen Russia Today
Vom britischen Staat bezahlte Propaganda ... BBC?
@15:44 von veget. Metzger
Na immerhin Wikipedia akzeptiert die BBC teilweise nicht mehr als Quelle.
Z.B. bei einem Bericht über einen der gekauften Killer (Sniper) vom Maidan in der Ukraine.
Die BBC hatte ihn begleitet, wie ihn sein Führungsoffizier auf das Morden vorbereitete.


Anmerkung: Im Artikel "Euromaidan" auf Wikipedia wurde die Quelle, eine Reportage der BBC angezweifelt. Sie passte nicht in das offensichtlich vorgegebene transatlantische (?) Narratativ, das selbst den Verweis auf die ukrainische Verfassung nicht zuließ.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron