Aktuelle Zeit: 25. August 2019, 02:56


T.: "Sea-Watch"-Kapitänin fordert Italiens Regierung heraus/ Mafia und Flüchtlinge?

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 794
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: "Sea-Watch"-Kapitänin fordert Italiens Regierung heraus/ Mafia und Flüchtlinge?

Beitrag27. Juni 2019, 20:00

https://meta.tagesschau.de/id/142559/sea-watch-kapitaenin-fordert-italiens-regierung-heraus
27.06.2019 - 19:23 | "Sea-Watch"-Kapitänin fordert Italiens Regierung heraus
Mafia und Flüchtlinge.
Der italienische Geheimdienst hat angeblich untersucht, wie die Mafia von den Flüchtlingen profitiert. Demzufolge wird das Wirken die NGOs natürlich ohne deren Wissen, sicher gegen deren Intention, ausgenützt.
Flüchtlinge unterlaufen dann in Italien, aber auch Spanien, mit illegalen Tätigkeiten sämtliche Sozialvorschriften in den europäischen Ländern.
Wenn ich den Bericht richtig in Erinnerung habe, wurden sogar in Afrika Menschen entführt, die Familien zu Lösegeldforderungen erpresst.

Europa sollte das in seine Überlegungen einbeziehen, und nicht ausschließlich auf Italien losgehen.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron