Aktuelle Zeit: 21. Juni 2018, 00:55


Tagesschau: Putin hat möglicherweise in Russland die Demokratie gerettet.

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 591
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

Tagesschau: Putin hat möglicherweise in Russland die Demokratie gerettet.

Beitrag27. Mai 2018, 12:02

[url]https://meta.tagesschau.de/id/133973/russischer-p[url][/url]raesident-putin-fuer-vierte-amtszeit-vereidigt[/url]
07.05.2018 - 16:50 | Russischer Präsident Putin für vierte Amtszeit vereidigt
Putin hat möglicherweise in Russland die Demokratie gerettet.
@14:03 von Demokratieschue...
Wenn der Niedergang wie bei Jelzin sich fortgesetzt hätte, hätte Russland wahrscheinlich einen rechtsradikalen Präsidenten wie z.B. Nawalny oder Schirinowski mit entsprechender Einschränkung der Freiheit vor allem für Minderheiten.
Die Kommunisten, die ja die Wahlen gegen Jelzin ohne das massive Eingreifen der USA gewonnen hätten, sind dank Putin ebenfalls abgeschlagen, aber immerhin die stärkste Opposition.

Ihr Statement zur Ostukraine und Krim verstehe ich nicht ganz: Soll der Wille der Bevölkerung Ihrer Meinung nach ignoriert werden?

Anmerkung: Jelzin hat nach bevölkerungspolitischen Berechnungen 13,6 Millionen das Leben gekostet, ein Verlust der die Größenordnung eines großen Krieges erreicht. *Die Lebenserwartung nach der Wende in der ehemaligen Sowjetunion sank von 70 auf 60 Jahre. (Lancet, 2009) Vgl. 22.11.17 http://www.nachdenkseiten.de/wp-print.php?p=41203

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste