Aktuelle Zeit: 19. November 2018, 04:54


Tagesschau: Freie syrische Armee = Kopfabschneider?

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 655
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

Tagesschau: Freie syrische Armee = Kopfabschneider?

Beitrag2. Februar 2018, 15:49

https://meta.tagesschau.de/id/131176/freie-syrische-armee-waffenbrueder-im-zwielicht
02.02.2018 - 09:56 | Freie Syrische Armee: Waffenbrüder im Zwielicht
Freie syrische Armee = Kopfabschneider?
Jetzt ist es auch bei der Tagesschau zu lesen:
>>Ayhen Bilgen, ein Abgeordneter der pro-kurdischen Partei HDP: "In der Freien Syrischen Armee befinden sich Kommandanten, die in der Vergangenheit einem 12-jährigen Palästinenser den Kopf abgeschnitten und damit vor Kameras posiert haben", sagt er. Andere Kämpfer hätten vor Kameras die Nieren oder Herzen jener Menschen gegessen, die sie getötet haben.<<

Schon früher wurde über die FSA berichtet: "was-verbirgt-sich-hinter-dem-neusten-untersuchungsbericht-der-un-uber-syrien"
Die FSA wurde sehr bald von islamistischen Söldnern, die von den USA und ihren Verbündeten unterstützt wurden, unterwandert. "Gruppen wie die Al-Nusra-Front oder Ahrar al-Scham, die zusammen den Großteil der Söldner in Syrien stellen, nutzten ihre überlegenen militärischen Kapazitäten und entwickelten ein ideologisches Programm." hieß es schon vor 3 Jahren.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron