Aktuelle Zeit: 23. Oktober 2018, 14:07


Tagesschau: Pressefreiheit in Russland - in Deutschland (FAZ, ZDF etc.)

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 647
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

Tagesschau: Pressefreiheit in Russland - in Deutschland (FAZ, ZDF etc.)

Beitrag27. Dezember 2017, 20:57

https://meta.tagesschau.de/id/130102/putin-bewerber-mit-besten-chancen
27.12.2017 - 17:35 | Putin - Bewerber mit besten Chancen
Optimistische Beurteilung unserer Verhältnisse.
@15:23 von Demokratisch
Russland hat seit der Perestroika eine Vielfalt an freier Presse.
Das scheint auch - wenn man Insiderberichten glauben darf - noch heute so zu sein.

Bei uns gibt es auch "natürliche" Einschränkungen der Pressefreiheit. Ein FAZ-Chef drückte es mal in etwa so aus, "die Freiheit einiger Verleger, ihre Meinung zu verbreiten/verbreiten zu lassen".

Für die FAZ hatte der verstorbene Ulfkotte - auch wenn ich viele seiner Ansichten nicht teile - in schonungsloser Selbstkritik berichtet, wie die Einflussnahme vor sich ging.

Das ZDF wurde meiner Erinnerung nach überhaupt nur gegründet, weil Adenauer etwas Ähnliches haben wollte, wie Ulbricht mit seinem DDR-Staatsfernsehen.
Unser Verfassungsgericht hat dann wieder eine gesetzmäßige Form erzwungen.

Ex-ZDF-Journalist Wolfgang Herles: „Es gibt tatsächlich […] Anweisungen von oben. ... Freunde, wir müssen so berichten, dass es Europa und dem Gemeinwohl dient. [...] wie es der Frau Merkel gefällt.

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste