Aktuelle Zeit: Sa 19. Aug 2017, 01:46


Tagesschau: Unbewiesen: Vorwürfe über russische Wahlkampfbeeinflussung und Abhören Trumps.

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen, welche es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben. Bitte beachtet möglichst die Themenrelevanz. Zensierte Kommentare aus anderen Medien nur posten, wenn sie mit unserem Thema zu tun haben.
Die Threads dienen der Dokumentation und gehören dem Ersteller. Diskussionen zum Thema sind daher außerhalb zu führen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 364
  • Registriert: Do 10. Dez 2015, 12:16

Tagesschau: Unbewiesen: Vorwürfe über russische Wahlkampfbeeinflussung und Abhören Trumps.

BeitragFr 17. Mär 2017, 10:20

https://meta.tagesschau.de/id/121449/usa-trump-bekraeftigt-abhoervorwuerfe-gegen-obama#comment-2941962
17.03.2017 - 08:47 | USA: Trump bekräftigt Abhörvorwürfe gegen Obama
Unbewiesen: Vorwürfe über russische Wahlkampfbeeinflussung und
Abhören Trumps.


Der frühere Geheimdienstchef: "Clapper betonte, dass es keine Anzeichen dafür gebe, dass Russland aktiv in den Wahlvorgang in den USA eingegriffen habe."

Obama: Der Münchner Merkur schrieb hierzu: "Das interessant formulierte Obama-Dementi lässt Spielraum für den Fall, dass es tatsächlich Lauschangriffe gegeben hat."

Mir erscheint Spicers Aussage über die "russischen" Kontakte durchaus plausibel: "Es ist keine Frage, dass dabei Überwachungstechniken genutzt wurden".


Anmerkung: Die Tagesschau zensiert hier schon eigene neue Berichte, zumindest was Clapper betrifft!

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast