Aktuelle Zeit: 26. Juni 2019, 03:50


Umfrage in Syrien: IS Produkt der USA und ihrer Verbündeten

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6182
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Umfrage in Syrien: IS Produkt der USA und ihrer Verbündeten

Beitrag17. September 2015, 16:26

Die Washington Post veröffentlichte vor zwei Tagen die Ergebnisse einer Umfrage der auf Krisengebiete spezia­li­sier­ten, britischen Firma ORB Inter­na­tional.

Das Ergebnis, der lt. Angaben der Post in allen 14 Regierungsbezirken des Landes durchgeführten Befragung, widerspricht den Verlautbarungen westlicher Politik und Medien.

Jeder 5. Befragte sieht den IS als “positiven Einfluss” im Land.
82% der Befragten sehen den IS als Produkt der USA und ihrer Verbündeten.
Die Mehrheit (57%) sagt, dass die Situation sich verschlimmere.
21% sehen eine Verbesserung zur Zeit vor dem Krieg.
70% der Befragen sind gegen die Teilung des Landes.

Weitere Einzelheiten:
http://www.opinion.co.uk/perch/resources/syriadata.pdf
http://www.opinion.co.uk/perch/resources/iraqdata.pdf

imrs.php.jpg
imrs.php.jpg (151.97 KiB) 2066-mal betrachtet


Weder ARD noch ZDF berichteten über diese Hintergrundinformationen, was angesichts der möglicherweise zu ziehenden Rückschlüsse auf die massiven Fluchtbewegungen aus Syrien in Richtung Europa verwundert.

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron