Aktuelle Zeit: 20. Juli 2018, 20:39


Treffen der Vertreter der BRICS-Staaten in Moskau

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 5981
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Treffen der Vertreter der BRICS-Staaten in Moskau

Beitrag9. Juni 2015, 19:55

Erstes parlamentarisches Forum der BRICS-Staaten fand in Moskau statt

Quelle: pravda.ru

Heute versammelten sich in Moskau die Vertreter der BRICS-Staaten – Brasilien, Russland, Indien, VR China, Südafrika – auf dem ersten parlamentarischen Forum der Gemeinschaft.

Die Vertreter der Staaten stellten sich grosse Ziele – von der Reform der UNO und der Schaffung eines einheitlichen Marktes bis hin zur Hinführung der Vereinigung seiner Mitgliedsländer auf führende Positionen in der Welt. Selbstverständlich, Parallelen und Vergleiche mit den “G7″ wurden von allen Teilnehmern gemacht, vor allem, weil der G7-Gipfel zur gleichen Zeit stattfand. Zum Vorteil der letzteren vielen diese Vergleiche sicher nicht aus.
Die Staatengemeinschaft existiert bereits seit 2006, und im Jahre 2011 gesellte sich auch Südafrika hinzu. Dessen ungeachtet ist das seitdem die erste solche Versammlung und jetzt werden sich die Parlamentarier der Mitgliedsländer dauerhaft treffen.
Wie der Sprecher der Staatsduma Sergej Naryschkin sagte, kann die parlametarische Achse von BRICS “neue Möglichkeiten für einen ehrlichen intrnationalen Dialog eröffnen und helfen, eine adäquate Antwort auf Herausforderungen der Zeit geben”.
“BRICS ist nicht gegen irgendwen gerichtet und handelt im Interesse unserer Länder und Völker, im Interesse des internationalen Friedens und der Sicherheit”, ergänzte Valentina Matwienko, dessen ungeachtet fühlt man ständig Versuche, dieser Zusammenarbeit entgegen zu wirken.
Die Teilnehmer des Treffens sprachen über die Notwendigkeit einer umfassenden Reform der UNO, inklusive des Sicherheitsrates. Hier stimmten die Meinungen der Vertreter völlig überein, was auch im abschliessenden Dokuments des Treffens fixiert wurde.

Nach der Meinung der Parlamentarier, drückt die Tätigkeit dieser Organisation gegenwärtig nicht die realen Kräfteverhältnisse in der Welt aus. Insbesondere sprach darüber der Vorsitzende des Senats von Brasilien. Und der Vertreter des indischen Parlaments unterstrich, dass ”die Unfähigkeit der internationalen Strukturen den Frieden und die Sicherheit in der Welt zu unterstützen” deutlich geworden ist. “Das Modell der Lenkung der Welt benötigt dringende Reformen, weil nicht ein einzelnes Land allein auf alle Herausforderungen des Jahrhunderts antworten kann” – erklärte er.
Auf dem Forum wurde auch über die Festigung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit der BRICS-Staaten gesprochen.

Insbesondere trat zu diesem Thema der Vorsitzende des Ständigen Komitees der chinesischen Versammlung der Volksvertreter der VR China Zhang Dejiang. “Wir müssen anstreben, dass wir in der wirtschaftlichen Handelssphäre zur Schaffung eines einheitlichen Marktes streben, Infrastrukturprojekte schaffen” – erklärte er und unterstrich, dass das Pfand einer solchen Zusammenarbeit die Entwicklungsbank der BRICS-Staaten und der Pool von virtuellen Valuta der Teilnehmerländer darstellt.

Die Teilnehmer des Forums unterstrichen, dass es bei BRICS keine Blockdisziplin und Diktat gäbe, dass die Sitzungen offen erfolgen im Unterschied zum G7-Gipfel in Deutschland. Die Perspektiven der Entwicklung der parlamentarischen Zusammenarbeit werden auch weiterhin besprochen, im Herbst wird in Sotchi eine Besprechung von Experten stattfinden.

Mehr auf

Übersetzung frank_meck via Propagandaschau

Telekinese

Re: Treffen der Vertreter der BRICS-Staaten in Moskau

Beitrag10. Juni 2015, 08:21

Ist schon komisch, unsere ÖR berichten stündlich mit inhaltslosen Panoramabildchen vom G7-Treffen, aber über das andere große Ereignis, das B5-Treffen senden sie kein Wort. Dadurch wird aus dem Vorwurf der Manipulation von Nachrichten durch "Weglassen und Verschweigen" überdeutlich und nachweisbar - ein FAKT!

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste