Aktuelle Zeit: So 26. Mär 2017, 21:48


US-Bombenangriff auf Klinik in Afghanistan: Täter als einzige Ermittler

Bitte beachtet die Angabe von verifizierbaren und seriösen Quellen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Telekinese

  • Beiträge: 289
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 09:11

US-Bombenangriff auf Klinik in Afghanistan: Täter als einzige Ermittler

BeitragSa 12. Dez 2015, 18:18

Helfer fordern neue, unabhängige Untersuchung. Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen übergibt gut 547.000 Unterschriften

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat der US-Regierung in Washington eine Petition übergeben, mit der über eine halbe Millionen Menschen eine unabhängige Untersuchung der US-Angriffe auf ein Krankenhaus der Organisation im afghanischen Kundus fordern. Die gut 547.000 Unterschriften wurden an US-Präsident Barack Obama adressiert. Bei den Luftangriffen am 3. Oktober (siehe Krankenhaus Kunduz: Versehentlich das falsche Gebäude vernichtet) waren nach jüngsten Erkenntnissen 42 Menschen getötet worden, unter ihnen 14 Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen.

Quelle:
http://www.heise.de/tp/news/US-Bombenan ... 42869.html

P.S. Wir sollten uns damit abfinden, die ÖR-Medien berichten einseitig und sind große Meister im Weglassen. Das Verschweigen von Nachrichten , das ist der erste Beweis dafür, das die ÖR-Medien interessengesteuert sind.

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron