Aktuelle Zeit: Fr 24. Mär 2017, 07:16


Pirinçci zwingt ZDF zu Unterlassungserklärung

Bitte beachtet die Angabe von verifizierbaren und seriösen Quellen.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

ZahlUndStimmSchaf

  • Beiträge: 6
  • Registriert: Sa 10. Jan 2015, 12:29

Pirinçci zwingt ZDF zu Unterlassungserklärung

BeitragSa 31. Okt 2015, 21:41

http://www.metropolico.org/2015/10/31/pirincci-zwingt-zdf-zu-unterlassungserklaerung/

Deutschlands Medien hatten sich zur Vernichtung des Autors Akif Pirinçcis verabredet. Nach anfänglicher Schockstarre kommt der Erfolgsautor ins Laufen und wehrt sich. Das ZDF musste nun eine strafbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung unterschreiben und auf die weitere Verbreitung von Lügen verzichten.
...
Nun holt der streitbare Autor zum Gegenschlag aus und erwirkte über seine Rechtsvertretung eine Unterlassungsverpflichtungserklärung des ZDF, die es der Anstalt des öffentlichen Rechts untersagt, weiterhin die medial gestreute Lüge, der Autor habe mit Blick auf Ausländer geäußert „die Kzs seien ja leider derzeit außer Betrieb“. Der Justitiar des ZDFs unterschrieb diese Erklärung am Freitag. Bei Zuwiderhandlung ist eine vom Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe gegenüber Pirinçcis fällig.
...
Worte des Bedauerns gegenüber dem Autor, eine offensichtliche Lüge verbreitet und diesen damit geschädigt zu haben, blieben indes aus.
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 4340
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: Pirinçci zwingt ZDF zu Unterlassungserklärung

BeitragSo 1. Nov 2015, 13:00

Der Medienkritiker Stefan Niggemeier hat hier zum Thema eine schöne Fleißarbeit abgeliefert.

Aus einem Kommentar:
Die Medien sollten wieder zu sachlicher Berichterstattung zurückkehren, insbesondere auch das ZDF; es hat keinen Sinn den Leuten zu sagen was sie denken sollen, das zerstört eher das Vertrauen.


Für die Beobachter unserer Seite - ich schließe mich ausdrücklich der Ansicht Niggemeiers an, dass die "fast flächendeckend irreführende oder falsche Berichterstattung über Pirinçcis Worte in Dresden ein Armutszeugnis ist für die deutsche Medienlandschaft" ist.

Die kampagnenartigen Berichte, die angemessene Recherche vermissen lassen und offenbar die Schuldigen für die derzeitige innenpolitische Lage in irgendwelchen Randfiguren gefunden haben wollen, haben nichts mit Journalismus zu tun. Auch die Konsequenzen, welche die Verlage gezogen haben, indem sie dringend Pirinçcis harmlose Katzenkrimis aus dem Verkehr ziehen mussten, um auf Krampf irgendwelche Zeichen zu setzen, sind an Verlogenheit nicht zu überbieten.

Kommentar:
Deutscher Buchhandel:
Tagebücher von Joseph Goebbels (Pieper, 2000).
Mein Kampf — Kritische Neuauflage (IfZ, 2016)
Nicht erhältlich: Katzenkrimis von Akif Pirinçci.


Das ZDF muss sich vorwerfen lassen, dass es nicht immer so kritisch auf die Ausfälle des Autors reagierte.
Im April 2014 bekam Pirinçci im ZDF-Mittagsmagazin ein Podium für seinen "irren Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer“ und Moderatorin Susanne Conrad hattte den teils ganz offensichtlich volksverhetzenden und homophoben Thesen des Autors nichts Substantielles entgegenzusetzen.

Antwort des ZDF auf eine entsprechende Beschwerde ist auf Seite 4 zu lesen.

Zurück zu Worüber öffentlich-rechtliche Sender nicht berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast