Aktuelle Zeit: 24. Juni 2018, 14:53


Die Suche ergab 5946 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

  • Autor
  • Nachricht
Maren

Re: MDR - Einseitige Syrien-Berichterstattung

5. April 2018, 20:51

Sehr geehrte Frau Müller, ich möchte Ihnen hiermit den Erhalt Ihrer Beschwerde vom 02. März 2018 bestätigen. Gemäß § 16 MDR-Staatsvertrag sind an die Intendantin gerichtete Beschwerden innerhalb einer Frist von 2 Monaten zu bescheiden. Sie werden innerhalb dieser Frist eine Antwort erhalten. Die spä...
Maren

Der Kommentator zur Causa Puigdemont

3. April 2018, 21:12

3. April 2018 um 9:55 http://www.tagesschau.de/ausland/puigdemont-einspruch-101.html „Auch der Vorwurf der Veruntreuung öffentlicher Gelder müsse fallen gelassen werden. Es gebe keine Beweise, dass Puigdemont Gelder für die Abstimmung freigegeben habe.“ – Fehlt da nicht was? War die Regionalregierun...
Maren

Re: Presseschau

1. April 2018, 14:15

Der politische Durchknall Mit der Formulierung, es gebe "keine andere plausible Erklärung" als die russische Täterschaft, verwendet auch vom Auswärtigen Amt, beginnt endgültig das pathologische Denken. Es spricht nicht nur rechtsstaatlichen Prinzipien Hohn, dass Russland seine Unschuld zu...
Maren

Berichterstattung zum Jemenkrieg

1. April 2018, 13:24

Sehr geehrte Rundfunkräte, hiermit erhebe ich Programmbeschwerde gegen folgende Beiträge: http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?bcastId=4326&documentId=51175176 http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-388611.html http://www.tagesschau.de/multimedia...
Maren

Re: Studien - Gutachten - wiss. Arbeiten

31. März 2018, 19:25

„The story that gets told depends on who is telling it“. Eine Diskursanalyse zur Berichterstattung über den Kampf gegen den IS in transnationalen Medien von Kevin Kaisig Die Studie bringt die „Fernsehrealität“, die uns Al Jazeera, Russia Today und die Deutsche Welle 2017 aus Mossul und Rakka gelief...

Zweite Programmbeschwerde zur Skripal-Berichterstattung der ARD

31. März 2018, 14:54

Norddeutscher Rundfunk Intendant Herrn Marmor Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Zweite Programmbeschwerde zur Berichterstattung über den angeblichen Giftgasanschlag auf den Ex-Doppelagent Sergej Skripal, ARD Tagesschau am 30.03.2018 Sehr geehrter Herr Marmor, ergänzend zu unserer Beschwerde zur T...
Maren

Re: Presseschau

31. März 2018, 12:27

Neoliberalismus abgewählt: Eine Nachbetrachtung zur russischen Präsidentschaftswahl Prowestliche Kandidaten schnitten bei den russischen Präsidentschaftswahlen denkbar schlecht ab - vor allem aufgrund ihrer wirtschaftsliberalen Positionen. Diese finden in Russland keinen fruchtbaren Boden zum Gedei...

Keine Heldin mehr: Nadesha Sawtschenko

30. März 2018, 20:43

Betreff: PB Sawtschenko Sehr geehrte Rundfunkräte, der Medienwissenschaftler Prof. Dr. Norbert Bolz von der Uni Berlin antwortete im ZDF auf die Frage: "Haben die Leute recht, wenn sie sagen, den Medien glaube ich nicht mehr? Es gibt jedenfalls gute Gründe das zu sagen. Das liegt nicht daran, d...

Massenliquidation von Programmbeschwerden II

30. März 2018, 15:19

Von: gremienbuero-beschwerden@ndr.de Betreff: Ihre Programmbeschwerden Sehr geehrter Herr Klinkhammer, sehr geehrter Herr Bräutigam, der Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am 23.03.2018 mit Ihren nachfolgend aufgeführten Programmbeschwerden befasst: Programmbeschwerde vom 11.04.2017 über einen B...
Maren

Re: Studien - Gutachten - wiss. Arbeiten

30. März 2018, 15:11

Tendenziöse Berichterstattung über die Ukraine-Krise 2014? – Putin vs. Obama eine Diskursanalyse anhand von Beiträgen in der Süddeutschen Zeitung


Masterarbeit von Mirjam Zwingli
Maren

Re: Presseschau

30. März 2018, 12:00

Nato-Osterweiterung: "Das ist eine brillante Idee! Ein Geniestreich!" Vor wenigen Tagen folgte nun die Veröffentlichung neuer Dokumente aus der Zeit der Präsidentschaft von Boris Jelzin. Diese belegen, dass die USA Russland wiederholt versicherten, die zukünftige Sicherheitsstruktur in Eu...
Maren

Re: Studien - Gutachten - wiss. Arbeiten

28. März 2018, 20:56

Studie untersucht, welche Bedeutung das Phänomen "Fake News" in Deutschland hat Vor der Bundestagswahl 2017 war die Angst groß, dass "Fake News" das öffentliche Meinungsbild manipulieren könnten. Eine Studie gibt nun Entwarnung: Der Einfluss war geringer als angenommen. Auffälli...

Anregung für das Programm (§ 13 NDR StV)

28. März 2018, 20:27

Anregung für das Programm (§ 13 NDR StV) Sehr geehrte Rundfunkräte, wir verweisen auf einen lesenswerten Beitrag der [url=https://www.nachdenkseiten.de/?p=43151 ]"Nachdenkseiten"[/url]. Dabei geht es auch um den Moskau- Studio-Leiter Udo Lielischkies, der bereits in der Ukraine-Berichters...

Maas-Besuch in Israel - Gniffke-Hofbericht

28. März 2018, 20:24

Eingabe gemäß Art. 17 GG: Maas-Besuch in Israel - Gniffke-Hofbericht Sehr geehrte Rundfunkräte, wie immer kam ARD-aktuell in beiden Beiträgen über ihre selbstgewählte Rolle als ausgelagerte Dienststelle des Bundespresseamtes und konformistische Nachbeterin regierungsamtlicher Verlautbarungen nicht ...
Maren

Re: Veranstaltungen

27. März 2018, 20:29

Podiumsdiskussion Satire darf alles? Wann: 09.06.2018 Wo: Bibliotheca Albertina in der Beethovenstr. 6 sowie das Geisteswissenschaftliche Zentrum in der Beethovenstr. 15 in Leipzig Teilnehmer der Podiumsdiskussion zum Thema "Hatte Tucholsky jemals recht? - Satire – Aufklärung in Postfaktischen...

Re: Wahlsendung Russland – Programmbeschwerde

27. März 2018, 19:50

To: gremienbuero@wdr.de Subject: Fw: Weltspiegel Russland Sehr geehrte Mitglieder des WDR-Rundfunkrates, nachfolgend übermittele ich Ihnen zuständigkeitshalber die Antwort der Redaktion Weltspiegel auf meine Programmbeschwerde vom 19.03.2018. Die Rückmeldung der Redaktion erachte ich leider als nich...

Re: Wahlsendung Russland – Programmbeschwerde

27. März 2018, 19:48

Subject: Weltspiegel Russland Lieber Herr Sichert, es tut uns leid, wenn ihre Wahrnehmung des Weltspiegels die ist, dass Sie glauben, wir hätten eine Sendung gegen das Land gemacht. Dies war nicht unsere Absicht. Die Sendung beinhaltet Kritik, aber auch positive, zukunftsorientierte Beiträge, sie lä...

Wahlsendung Russland – Programmbeschwerde

27. März 2018, 19:46

To: weltspiegel@daserste.de Subject: Wahlsendung Russland – Programmbeschwerde Sehr geehrte Damen und Herren, sicherlich ist Ihnen der wenig schmeichelhafte Begriff "Schweinejournalismus" bekannt, der in der schreibenden Zunft als sarkastisches Mittel verwendet wird, wenn ein Artikel auf p...

Eingabe § 13 NDR-StV - Maidan-Recherchen

27. März 2018, 19:19

Sehr geehrte Damen und Herren, gemäß § 13 des NDR-StV regen wir an, den untigen Beitrag zur Kenntnis zu nehmen und darauf hinzuwirken, dass die Qualitätsjournalisten von ARD-aktuell ihrer journalistischen Pflicht nachkommen und die im Beitrag genannten offenen Punkte zu klären versuchen: Propaganda ...

Re: Programmbeschwerde wegen kritikloser Verbreitung von NATO-Propaganda-Müll

27. März 2018, 19:16

Programmbeschwerde vom 19.03.2018 / "NATO-Russland-Stoltenberg" Sehr geehrter Herr Dr. Hörmann, wir haben in diesem Fall nicht unsere Meinung wiedergegeben, sondern u.a. begründet, warum der Beitrag gegen § 11 e des Rundfunkstaatsvertrages verstößt. Wir bitten Sie deshalb um eine Begründun...
Maren

Re: Presseschau

27. März 2018, 18:39

Schon wieder hat er den Westen reingelegt Udo Lielischkies, Leiter der SOKO Moskau, hat den Fall Skripal aufgeklärt. In der letzten „Maischberger“-Runde enthüllte er das alles entscheidende Motiv für den Mordversuch. Die Tat von Salisbury war aus seiner Sicht so etwas wie der Höhepunkt des russisch...

Re: Programmbeschwerde: ARD-aktuell auf BILD-Niveau

26. März 2018, 20:07

Von: gremienbuero@ndr.de Betreff: Ihre Programmbeschwerde vom 20.02.2018 / Ihr Schreiben vom 25.03.18 Ihre Programmbeschwerde vom 20.02.2018 über den Artikel "No-GroKo-Kampagne: Jusos dementieren Hilfe auf Russland" auf tagesschau.de Sehr geehrter Herr Klinkhammer, sehr geehrter Herr Bräut...

Tendenziöse Nachrichtenauswahl und -gestaltung

26. März 2018, 19:54

Beschwerde nach Art.17 GG: Tendenziöse Nachrichtenauswahl und -gestaltung 19.-25. März 2018 http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-388611.html http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-24785.html Sehr gehrte Rundfunkräte, ob es sich nun um Reklame für den Luxus-Tourismus ausgerechnet ...
Maren

Re: Veranstaltungen

26. März 2018, 19:51

SYSTEM-FEHLER - Frühjahrskongress der Linken Medienakademie 2018 Neben mehr als 30 Seminaren rund um das Handwerkszeug für Medienschaffende wird es einen Freelancertag und Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt investigativer Journalismus und Dark Net geben. 10. bis 14. April 2018 Ort: FMP1, Franz-Meh...
Maren

Re: Veranstaltungen

26. März 2018, 19:51

„Finanzierung publizistischer Inhalte“ Content, Vielfalt und Finanzbedarf – Neue Herausforderungen für die Sicherung von Pluralismus Wie finanziert man Journalismus und gesellschaftspolitische relevante Inhalte, insbesondere im lokalen und regionalen Bereich? Diese Frage ist vielfältig diskutiert, ...
VorherigeNächste

Zurück zur erweiterten Suche