Aktuelle Zeit: 22. Oktober 2018, 14:27


ARD Tel Aviv Blog: Manipulieren mit falschen Vergleichen

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, müssen Sie die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ARD Tel Aviv Blog: Manipulieren mit falschen Vergleichen

ARD Tel Aviv Blog: Manipulieren mit falschen Vergleichen

Beitrag von MrMadMarkus » 24. März 2018, 17:26

Auch hier geht es um den tätlichen Angriff von Ahed Tamimi auf zwei israelische Soldaten. Durch das Weglassen von Hintergrundinformationen wird ein völlig falscher Eindruch vermittelt.

Wenn israelische Jugendliche eine Straftat begehen, gilt für sie das zivile Strafrecht. Bei jungen Palästinensern im besetzten Westjordanland ist das anders. Hier setzt Israel auf Militärgerichte.


Beide Aussagen sind formal richtig. Nur warum wird einmal Zivilrecht und einmal Militärrecht angewendet? Weil das internationale Recht das verlangt! Vierte Genfer Konvention, Artikel 66 und 67, HKLO Artikel 43. Kurz gesagt, eine Besatzungsmacht darf ihr Zivilrecht nicht auf die besetzte Bevölkerung anwenden.

Nach oben