Aktuelle Zeit: 26. September 2018, 14:35


Nachrichtenunterdrückung im Monat August 2017

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, müssen Sie die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Nachrichtenunterdrückung im Monat August 2017

Re: Nachrichtenunterdrückung im Monat August 2017

Beitrag von Maren » 6. September 2017, 22:00

Danke für die Hinweise: "Lindners Ergüsse" hab ich rausgenommen.

Nachrichtenunterdrückung im Monat August 2017

Beitrag von MrMadMarkus » 6. September 2017, 14:27

Der jüngste Beitrag im Blog hat m.A. deutliche Mängel.

Linders Ergüsse zur Krim habe ich seinerzeit im DLF Radio auf dem Weg zur Arbeit gehört und auf tagesschau.de finden sich mehrere Artikel darüber.

Dann sind da die angeblich namenhaften US Bürgerrechtler, die eine Schließung aller US Basen im Ausland fordern. Ich kenne lediglich Codepink, von den anderen hatte ich nie gehört und nach einer Suche im Netz habe ich den starken Eindruck, dass die genannten Personen lediglich Randgruppen vertreten.

Und damit komme ich zum größten Schwachpunkt des Beitrags. Der Mangel an Belegen. In allen anderen Blogs die ich besuche sind die Quellen verlinkt. Hier gibt es einen einzigen Link, ab und zu allgemeine Hinweise auf die Quelle(The Nation, ‚heute‘…) und mitunter sogar null Angaben woher die Information stammt.

Das sollte sich schon im Eigeninteresse ändern.

Nach oben