Aktuelle Zeit: 20. Februar 2019, 05:03


BSI warnt vor Angriffen auf Stromnetze

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Geben Sie den Code genau so ein, wie Sie ihn sehen; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: BSI warnt vor Angriffen auf Stromnetze

BSI warnt vor Angriffen auf Stromnetze

Beitrag von Maren » 18. Juni 2018, 19:29

Betreff: Programmbeschwerde nach § 13 NDR-Staatsvertrag (Eingabe,keine Anregung)
An: "gremienbuero-beschwerden@ndr.de" <gremienbuero-beschwerden@ndr.de>

Der Artikel auf Tagesschau.de "BSI warnt vor Angriffen auf Stromnetze",vom 13.6.2018

BSI.JPG
BSI.JPG (127.17 KiB) 1047-mal betrachtet


In dem Artikel wird von russischen Hackern geschrieben.Beweise werden aber nicht vorgelegt. Dann wird zurückgerudert: "Ob relevante Bereiche betroffen sind,dazu liegen noch keine Erkenntnisse vor". Was soll eigentlich dieser verschwörungstheoretisch daher kommende Artikel? Mehr Planstellen beim Bundesamt begründen?

Eine Substanz hat der Artikel von Andreas Braun, Anja Bröker und Arne Hell nicht. Wie viele Jahre waren sie auf einer Journalistenschule?

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Kevesligeti

Nach oben