Aktuelle Zeit: 12. Dezember 2018, 12:15


Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, müssen Sie die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Re: Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Beitrag von Barish » 2. Juli 2015, 23:25

Bücherleser hat geschrieben:Ich verschließe mich keineswegs der Anerkennung Palästinas, sondern halte sie für seit Jahrzehnten überfällig.
Es wäre eher zu fragen, aufgrund welcher taktischer Erwägungen der Vatikan die Anerkennung Palästinas erst jetzt vornimmt.

Im Übrigen gibt es wohl keinen zweiten Staat auf der Welt, der sich mangels natürlicher Reproduktion ausschließlich aus ein paar hundert überwiegend männlichen Funktionsträgern zusammensetzt, deren Politik in den internationalen Institutionen derart von ideologischen Vorbehalten diktiert wird.


Gut, gesundes Misstrauen gegenüber staatlichen Institutionen allgemein kann ich nachvollziehen. Wobei dann zu fragen wäre, ob nur Altruismus auch andere Staatenlenker zu dieser Anerkennung bewogen hat, wie neuerdings geschehen in Schweden.

Freilich sollte man Staaten nicht allein an den Positionen ihrer Regierenden messen, Papst Franziskus I. ist aber u.a. Urheber des folgenden Zitats vom 13. Juni 2014:

"And now also it is in style to throw the young people away with unemployment. The rate of unemployment is very worrisome to me, which in some countries is over 50%. Someone told me that 75 million young Europeans under 25 years of age are unemployed. That is an atrocity. But we are discarding an entire generation to maintain an economic system that can’t hold up anymore, a system that to survive must make war, as the great empires have always done. But as a Third World War can’t be done, they make zonal wars. What does this mean? That they produce and sell weapons, and with this the balance sheets of the idolatrous economies, the great world economies that sacrifice man at the feet of the idol of money, obviously they are sorted."

Nicht eben unvernünftig, will ich meinen.

*PS: Seltsamerweise liegt ein kompletter Volltext in dt. Übersetzung nicht vor...

Re: Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Beitrag von Bücherleser » 1. Juli 2015, 06:47

Ich verschließe mich keineswegs der Anerkennung Palästinas, sondern halte sie für seit Jahrzehnten überfällig.
Es wäre eher zu fragen, aufgrund welcher taktischer Erwägungen der Vatikan die Anerkennung Palästinas erst jetzt vornimmt.

Im Übrigen gibt es wohl keinen zweiten Staat auf der Welt, der sich mangels natürlicher Reproduktion ausschließlich aus ein paar hundert überwiegend männlichen Funktionsträgern zusammensetzt, deren Politik in den internationalen Institutionen derart von ideologischen Vorbehalten diktiert wird.

Re: Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Beitrag von Barish » 30. Juni 2015, 15:44

Bücherleser hat geschrieben:Mir stellt sich umgekehrt die Frage, mit welcher Begründung eine auf irrationalen Dogmen fußende, hochkorrupte Sektenhierarchie eigentlich immer noch als "Staat" anerkannt wird.


Mit Verlaub, nicht jeder Staat der Welt unterliegt einer rein säkularen Ordnung. Und ob es Sinn macht, anhand klar ideologischer Vorbehalte sich einer begrüßenswerten Entwicklung zu verschließen, will ich anzweifeln.

Re: Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Beitrag von Bücherleser » 29. Juni 2015, 11:23

Mir stellt sich umgekehrt die Frage, mit welcher Begründung eine auf irrationalen Dogmen fußende, hochkorrupte Sektenhierarchie eigentlich immer noch als "Staat" anerkannt wird.

Vatikan hat Palästina als Staat anerkannt

Beitrag von Maren » 27. Juni 2015, 11:30

Der Vatikan hat Palästina in einem Abkommen offiziell als Staat anerkannt.

Immerhin hat der Deutschlandfunk diesem Ereignis einen Dreizeiler gewidmet.

Wie der Kirchenstaat mitteilte, wurde der Vertrag heute offiziell unterzeichnet. Er war bereits im Mai fertiggestellt worden. In dem Dokument ist ausdrücklich vom Staat Palästina die Rede.


Hat jemand bei ARD oder ZDF dieses Ereignis erwähnt gesehen? In diesem Fall ziehe ich die Beanstandung zurück.

Nach oben